• Mode, Deko, Spielereien

    Die vielseitige Garderobe oder wer bin ich und wenn ja, wie viele

    Ich habe (eigentlich k)ein Problem: ich habe einen Job und ein Leben und beides paßt bekleidungstechnisch nicht zusammen. So weit so gut, vor diesen Faktizitäten steht fast jeder, aber: was mach ich jetzt damit? Einerseits bin ich bekennende Garderobenminimalistin, ich will so wenig Klamotten wie möglich im Schrank, um die Übersicht nicht zu verlieren (das trifft leider nicht auf den Schnick Schnack drum herum, aka die lieben Accessoires, zu). Andererseits hab ich manchmal den Eindruck, ich bräuchte in Wirklichkeit zwei Mal den vollen Satz Kleidungsstücke (1 x Job, 1 x Leben, am besten in zwei getrennten Kleiderschränken :-)) ). Was würde ich dafür geben, wenn bei mir so eine Minigarderobe…

  • Cat Content

    Unser Cat Content – Bertie und Leia

    Keine Homepage ohne Cat Content – und als amtierender Cat Content Manager stelle ich heute unseren persönlichen Cat Content hier vor: als erstes: Herr Berthold von Katz, “Bertie” Er ist im Dezember 2012 aus dem Katzenheim Freudenau zu uns gekommen um unserem damals als Einzelkater übrig gebliebenen Emilio (+) Gesellschaft zu leisten. Anfangs etwas schüchtern, ist er inzwischen der Chefkater des Hauses und sorgt dafür, dass alles hier seine Ordnung hat und dass Besuch standesgemäß begrüßt wird – er holt Besucher persönlich vom Lift ab. Auf dem Foto geht er einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nach, meditieren und philosophisches Reflektieren auf Frauchens Lesesessel.   und: Frau Leia Flausch-Knickerbocker, “Leia” Auch die Dame…

  • Mode, Deko, Spielereien

    Wie man einen Kleiderschrank einräumt

    Genau, super Thema, kann doch jeder, oder? Grundsätzlich ja – Schrank einräumen hat jeder schon gemacht. Aber: kommt aus dem eingeräumten Kleiderschrank auch alles so wieder heraus, wie es gebraucht wird? Ermöglicht es der fertig eingeräumte Schrank sich schnell, bequem und dem eigenen Stil entsprechend anzuziehen, ohne großartig darüber nachzudenken? Wenn nicht: eventuell falsch eingeräumt. Wie ich zu diesem Schluss komme? Wenn in einem Schrank nur Dinge sind, die man (ich, Du, …) mag und die zu einem (mir, Dir, …) passen, und man trotzdem das Gefühl hat, mehr daraus machen zu können, fehlt vielleicht die richtige Zusammenstellung und damit der Überblick – man findet die Dinge nicht in der…

  • Essbares

    The Sunday Roast

    Früher sind wir manchmal zu den O`Connors gegangen, um ein richtiges britisches Sunday Roast zu essen. Inzwischen bietet das O´Connor´s Old Oak am Rennweg in Erdberg ( https://www.oconnors.at/  – auch ohne Sunday Roast sehr empfehlenswert!) keines mehr an, also machen wir es selbst. Heute z.B.: Huhn mit Gemüse, über Nacht in Olivenöl und frisch gepresstem Zitronensaft mariniert und in der Auflaufform geschmort,  als Dessert ein Grape Cheesecake! Vielleicht danach zum Espresso noch einen kleinen Talisker mit einem Tropfen Wasser. Mahlzeit und bis zum nächsten Sonntag!

  • Musik

    Das Musikerkollektiv

    Der Verein Musikerkollektiv besteht seit Ende 2010. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, leistbare Proberäume für junge Musiker in Wien zur Verfügung zu stellen. Derzeit gibt es zwei Proberäume im 3.  und einen im 6. Wiener Gemeindebezirk. Im dritten Bezirk ist es auf Anfrage auch möglich, das professionelle Aufnahmestudio des Vereins zu nutzen. Alle Einnahmen aus Proberaumvermietung und Aufnahmestudio gehen wieder in neues Musikequipment und andere professionelle Ausstattung für den Verein und kommen damit ausschließlich den Mitgliedern zugute. Die Proberäume werde überwiegend von jungen Wiener Musikschaffenden und ihren Bands genutzt, am Vormittag und am Nachmittag sind die Räume stark vergünstigt zu benützen. Dieses Angebot wird vor allem auch gerne…